Unterricht mit modernen Medien

In den letzten Jahren wird die Forderung nach Medienkompetenz von Schülern und Studenten immer lauter. Hier ist natürlich auch unsere Schule gefragt, Konzepte zu entwickeln, wie man neue Medien sinnvoll in den Unterricht integriert, um unsere Absolventen, deren Ziel ein Studium ist, auf die Anforderungen an den Universitäten und Fachhochschulen vorzubereiten.

Aus diesem Grund hat unsere Schule in den letzten Jahren einen Masterplan zur vollständigen Integration moderner Computertechnik in den Unterricht umgesetzt, so dass ein „Unterricht 2.0“ möglich ist.  Aus diesem Grund wurden erfolgreich mehrere Förderanträge gestellt, die es ermöglicht haben, folgende Maßnahmen umzusetzen:

  1. Einrichten eines schnellen DSL-Anschlusses für das Schulnetzwerk in 2012
  2. Erweiterung des Computerkabinetts von 16 auf 21 Computerarbeitsplätze im November 2012.
  3. Einbau von Beamer-PC-Kombinationen in 3 Fachkabinette in 2013.
  4. Anschaffung von zwei fahrbaren Beamer/Laptop-Kombinationen für die Gestaltung von Vorträgen in 2013.
  5. Einrichten eines serverbasierten Schulnetzwerkes und Anschaffung von neuen PC für das Computerkabinett in 2013.
  6. Einbau von 4 interaktiven Whiteboards in mehrere Unterrichtsräume in 2013.
  7. Erweiterung des Schulnetzwerkes auf alle weiteren Unterrichtsräume in 2015.
  8. Einbau von Beamer/PC-Kombinationen bzw. weiteren iWB in die letzten Fachräume (erledigt bis 2016).

Übergabe des ersten interaktiven Whiteboards durch den Geschäftsführer der Firma Büro&Technik CVU Magdeburg Herrn Kramer an Vertreter der Schulleitung am 13.02.2013

Da es nicht nur wichtig ist, modernste technische Ausstattung in der Schule zur Verfügung zu haben, sondern diese auch effektiv im Unterricht nutzen zu können, werden an unserer Schule auch Lehrerfortbildungen zu Themen wie Erstellung und Bewertung von Präsentationen, Nutzungsmöglichkeiten eines Netzwerkes, Einführung in die iWB-Software, Nutzung fachspezifischer Software u.v.m. angeboten.