Biologie

Herzlich Willkommen zum gemeinsamen Lernen und Arbeiten im Unterrichtsfach Biologie!

Die Biologie ist das Studium der Lebewesen und ihrer Beziehungen untereinander sowie zur Umwelt. Sie beschäftigt sich mit allgemeinen biologischen Abläufen in Lebensformen. Bedenkt man, wie früh Menschen Pflanzen und Tiere domestiziert haben, ist die Biologie eine sehr alte Wissenschaft, die immer wieder durch neue Erkenntnisse und junge Wissenschaftsgebiete erweitert wird.

An unserer Einrichtung dient die 11.Klasse (Einführungsphase) hauptsächlich dazu, innerhalb eines Schuljahres ein allgemeines biologisches Grundwissen zu erarbeiten und zu festigen, um den Anforderungen der 12.-13.Klasse (Qualifikationsphase) gerecht zu werden.

Folgende Schwerpunkte werden behandelt:

  • Merkmale des Lebendigen
  • Tierische und pflanzliche Einzeller
  • Tierische und pflanzliche Vielzeller (Bau und Funktionen von Organsystemen)
  • Bau und Funktion der Zellbestandteile

In der 12.-13.Klasse (Qualifikationsphase) gelten auch für uns die festgelegten Inhalte der Fachlehrpläne der Gymnasien des Landes Sachsen- Anhalt.
In fünfstündigen Leistungskurs oder dreistündigen Grundkurs werden folgende Kompetenzschwerpunkte bearbeitet:

  • Von der Zelle zum Organismus I: Struktur- und Funktionszusammenhänge in verschiedenen Systemebenen des Menschen ableiten
  • Von der Zelle zum Organismus I: Struktur- und Funktionszusammenhänge in verschiedenen Systemebenen der Pflanzen ableiten
  • Vom Umweltfaktor zum Ökosystem: Variabilität und Angepasstheit von Organismen begründen
  • Von der DNA zum Merkmal: Konstanz und Variabilität der genetischen Information interpretieren
  • Vom Erreger zur Abwehr: Struktur und Funktionszusammenhänge des Immunsystems ableiten
  • Vom Reiz zur Reaktion: Prozesse der Informationsverarbeitung erklären
  • Von der Entstehung des Lebens zur Biodiversität: Geschichte und Verwandtschaft der Organismen erläutern

Entsprechend der Thematik werden praktische Tätigkeiten (Mikroskopieren, ausgewählte Experimente) durchgeführt. Auch Unterrichtsgänge/ Exkursionen zu interessanten Stadtbiotopen (z.B. Parkanlagen oder Gruson- Gewächshäuser) sind möglich.